ÖSTERREICHS FLYING TRAINING ORGANISATION

MOTOR- & SEGELFLUGSCHULE AT.ATO.117 - LEARN TO FLY HERE!

Als eine der führenden Approved Training Organisations Österreichs bieten wir die modulare Ausbildung sämtlicher Ausbildungsstufen auf Flächenflugzeugen an.

Der Einsatz von computerbezogenen Trainingsprogrammen, Fernlehrgängen, Vorträgen über moderne Videobeamer, Training auf modernsten Flugsimulatoren und einer bewährten Flotte von Schulflugzeugen (ein- und mehrmotorig - zu Wasser oder Land) garantieren eine perfekte Vorbereitung auf Ihren fliegerischen Einsatz - egal ob im Cockpit eines Airliners, Businessjets, Ihres eigenen Flugzeuges, oder in unserem Club.

12 bestausgebildete Fluglehrer, allesamt auf Berufspilotenniveau, garantieren eine effiziente und fachorientierte Flugausbildung.

>>> Bitte wählen Sie aus unserem vielfältigen Aus- und Weiterbildungsangebot in der linken Leiste oder folgend über den jeweiligen Button.


Lizenzen / Licenses 

LAPL(S) - Light Aircraft Pilot License SPL - Sailplane Pilot License LAPL(A) - Light Aircraft Pilot License PPL(A) - Private Pilot License CPL(A) - Commercial Pilot License ATPL(A) - Airline Transport Pilot License


Berechtigungen / Ratings

AFZ/EFZ - Radio Communication NR - Night Rating IR(A) - Instrument Rating Aerobatic Rating Banner and Sailplane Towing Rating HPA - High Performance Aircraft Course MCC - Multi Crew Coordination Course FI(A) - Flight Instructor Rating Airplane FI(S) - Flight Instructor Rating Sailplane CRI(SPA) - Class Rating Instructor Rating IRI(A) - Instrument Rating Instructor Rating STI(A) - Synthetic Training Instructor Rating MCCI(A) - Multi Crew Coordination Instructor Rating Instructor Refresher Courses


Klassen-Berechtigungen / Class-Ratings

TMG - Touring Motor Glider Class Rating SEP(A) Land - Single Engine Piston Land Class Rating SEP(A) Sea - Single Engine Piston Sea Class Rating MEP(A) Land - Multi Engine Piston Land Class Rating MEP(A) Sea - Multi Engine Piston Sea Class Rating


Sonstiges / Other

Aviation Distance Learning Courses - Fernlehrgänge Pilotenscheinerhaltung - Currency FME - Flight Medical Examiner - Fliegerarzt US PPL - FAA Private Pilot License US PPL Conversion to EU - FAA Private Pilot License Conversion Züp frei Fliegen Erweiterte Gefahreneinweisung Pinch-Hitter - Passagier Sicherheitstraining Finanzierung Ihrer Pilotenausbildung Schiffsführerpatent


QUALIFIKATION

Nutzen Sie unsere Erfahrung und die Vorteile unserer ATO:

Neben neuester und erfolgreich erprobter Technologie ist es vor allem unser Flugpersonal, welches Ihnen durch jahrelange Erfahrung in der Luftfahrt mit umfangreichen Wissen und großem Einfühlungsvermögen während Ihrer Ausbildung zur Seite steht. 

Zahlreiche Piloten/Innen haben ihre jeweiligen Flugprüfungen mit ausgezeichnetem Erfolg bei uns abgeschlossen.

Als gut eingespieltes Team steht bei uns die persönliche Beziehung zu unseren Flugschüler/inne/n sowie die sichere und effiziente Ausbildung an erster Stelle, damit das Fliegen während der Ausbildung nicht zum Albtraum wird. Unser Wissen und Können basiert auf unserer langjährigen Erfahrung und bietet Gewähr, dass auch Sie Ihre Flugausbildung als Privat- oder Berufspilot mit Erfolg absolvieren.

Die Anforderungen an eine ATO (Approved Training Organisation nach EU Part-FCL) sind deutlich höher als für alle bestehenden Organisationen nach JAR-FCL.

Eine ATO, welche für höherwertige Ausbildungen vorgesehen ist, benötigt eine wesentlich professionellere und umfangreichere Organisationsstruktur und ist auch hinsichtlich der Qualifikationen des eingesetzten Personals stärker gefordert. Sie wird regelmäßig von der Aufsichtsbehörde AUSTRO CONTROL qualifiziert und überwacht.

Weiters qualifiziert sich unsere ATO durch:

  • Wartung der Flugzeuge erfolgt ausschließlich durch Part 145 Werftbetriebe
  • höhere Ausbildungslehrgänge, wie z.B. Instrumentenflug, Linienpilotenschein
  • hohe Verfügbarkeit an Personal und Flugzeugen
  • eine ausgeprägte Organisationsstruktur
  • entsprechende Räumlichkeiten (z.B. Briefing Office, HT-Office., Vortragssaäle, Pausenräume etc.)
  • ein kompetentes Qualitäts- und Safetysystem
  • einen der Luftfahrtbehörde bekanntzugebenden Finanzstatus
  • entsprechend den Ausbildungslehrgängen zugelassene Luftfahrzeuge und FNPT II Simulatoren

Durch dieses System wird für Sie eine sicherere und qualitativ hochwertigere Ausbildung erreicht, denn eine Flugschule sollte mehr können, als Sie nur zum Privatpiloten auszubilden.


Unsere Flotte

Unsere Flotte besteht derzeit aus 12 Flugzeugen, einem Motorsegler SF25C, zwei zweisitzigen Cessna 150M / 152, zwei viersitzigen Cessna 172N für die VFR-Grund- und Nachtsichtflugschulung, drei viersitzigen Cessna 172J Rockets (VFR/IR), einer fünfsitzigen Piper Geronimo PA23 für das Instrumentenflugtraining, die Berufspilotenschulung und das Flugtraining auf zweimotorigen Luftfahrzeugen. Zusätzlich haben Sie die einmalige Möglichkeit, sich zum Kunstflug auf einer FUJI FA200/180 oder zum Wasserflugpiloten auf einer Lake LA 4/200EP ausbilden zu lassen. 

Simulatoren sind aus den modernen MFU-Pilotenausbildungsprogrammen nicht mehr wegzudenken. Aus diesem Grund steht in der MFU-Luftfahrtschule (Flugausbildungszentrum Wien) in Wien, 10. ein nach EASA FSTD-A zertifizierter ELITE-Simulator zur Verfügung.

Für die praktische Typenschulung kommen ebenfalls zertifizierte Multi Crew Cooperation Trainer (MCC) von unseren jeweiligen Partnerunternehmen (AUSTRO CONTROL, LUFTHANSA) zum Einsatz.


Standorte

Wir verfügen derzeit über drei Ausbildungsstandorte.

Das ermöglicht Ihnen, direkt in Wien die Theorie zu besuchen, die An- und Abflugverfahren eines Großflugplatzes, aber auch die Annehmlichkeiten eines Kleinflugplatzes und nicht zuletzt das Ambiente unserer Wasserflugstation kennen zu lernen.


Preise

Unsere Flugschule garantiert Ihnen nicht nur eine sehr qualifizierte Ausbildung in bester Atmosphäre, sondern auch faire Preise nach dem Grundsatz: 

Ihre Ausbildung in einer hochqualifizierten Flugschule muss nicht teurer sein als anderswo - Fliegen ist preiswerter als Sie denken!


Ausbildungsfinanzierung

Hinsichtlich Ausbildungsfinanzierungen halten wir verschiedene Modelle für Sie bereit, die wir gerne in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen erörtern.


Sicherheit

Vorerst noch auf ein Wort: Wie gefährlich ist Fliegen wirklich?

Das "gefährlichste" am Fliegen ist die Fahrt zum Flugplatz! Die Fahrt ist allerdings, unabhängig von Ihrer eigenen Versicherung, bereits in der obligaten NÖ-Landesversicherung der Niedersterreichischen Turn- und Sportunion mitversichert!

Das Flugsicherheitstraining wird an unserer Schule sehr ernst genommen und geht über den in bisherigen Ausbildungsrichtlinien geforderten Umfang weit hinaus. Sie trainieren daher während Ihrer Ausbildung auf Wunsch mit einen Kunstfluglehrer auch Gefahrensituationen wie Langsamflug und Trudeln sowie das sichere Ausleiten des Flugzeuges aus Gefahrensituationen.


Versicherung - Selbstbehalt

SICHERHEIT - Wir haben für Sie bereits ein Sicherheitspaket geschnürt!Bei uns im Verein sind Sie optimal versichert. Zu den bestehenden CSL-Versicherungspaketen unserer Luftfahrzeugflotte sind Sie auch noch zusätzlich eingedeckt durch die Solidarversicherung des Landes Niederösterreich und der NÖ-TURN- UND SPORTUNION (Stand 12.3.2008)

Als NÖ-SPORTUNION-Verein bieten wir die Sport-Kollektiv-Unfallversicherung des Landes Niederösterreich um Euro 2,91/Jahr mit Pilotenrechtsschutz u. passivem Fluggastrisiko, inkl. Rehabilitations- und Heilkosten an!

>> Versicherungsbedingungen einsehen <<

Auszug aus unseren Versicherungen: 

  • Selbstbehalt bei unseren einmotorigen Flugzeugen:
    Kein Selbstbehalt(!), wenn nicht grob fahrlässig. Das werden Sie anderswo in Österreich nicht finden.
  • Selbstbehalt bei unseren zweimotorigen Flugzeugen:
    Kein Selbstbehalt bis Schadenssumme € 1.000,-, darüber max. € 450,-, wenn nicht grob fahrlässig. Das liegt deutlich unter 10% des Preises vergleichbarer Flugsportvereine oder gewerblicher Flugzeugvermieter!
  • Das Rechtsschutzversicherungspaket:
    Pilotenstraf-, Schadenersatz, und Lenkerrechtsschutzversicherung in Höhe von € 30.000,-

Schnuppern

Und wenn Sie sich nicht sicher sind: Für PPL-Interessierte oder Unentschlossene unser kostenloses Theoriekurs-Schnupperangebot

Holen Sie sich von unserem Verein einfach eine Einladung zu einer kostenlosen Schnupperstunde zum Theoriekurs in Wien.

Sollten Sie dann noch immer nicht sicher sein, so buchen Sie doch einfach einen preisbegünstigten Schnupperflug.


Sämtliche Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr!