MCCI: Lehrberechtigte für die Zusammenarbeit einer mehrköpfigen Besatzung

Berechtigung

Der Lehrgang MCCI - Multi Crew Instructor ertüchtigt Sie als Lehrkraft Ihre wertvoll erworbenen Kenntnisse als Verkehrsflugzeugführer Ihren Schülern weiterzugeben.

Schwerpunktmäßig behandelt der MCCI Lehrgang die Vertiefung der Verfahren, welche im MCC Training Manual beschrieben sind. Die Einweisung in das Cockpit, die Systeme (FMS, EGPWS, TCAS II etc.), Instructorstation sowie die Standardisierung der Ausbildungsverfahren steht im Vordergrund der praktischen Ausbildung.
Die Ausbildung gliedert sich in einen theoretischen (25h), einen praktischen Teil (5h) sowie einenMCC-Ausbildungsteil von (3h).

Voraussetzungen 

  • Sie müssen mind. im Besitz einer ATPL(A) oder CPL(A) sein oder gewesen sein
  • 1.500h Multi Pilot Aircraft Flugerfahrung (2-Mann Besatzung)

Lehrgangssprache: Deutsch oder Englisch

Theoretische Ausbildung 

25h Nahunterricht in den Themenbereichen Lehrmethoden und Lernverhalten

Anrechnungsmöglichkeiten:
Wenn Sie bereits im Besitz einer der folgenden Lehrberechtigung sind, können die 25h Theorieausbildung angerechnet werden: (FI(A), CRI(A), TRI(A), SFI(A), STI(A), MCCI(H), FI(H), TRI(H), SFI(H)).

Praktische Ausbildung

Es werden mind. 5h praktische Ausbildung im FNPT II MCC durchgeführt.

MCC Ausbildungstätigkeit/ Prüfung

Sie werden während eines vollständigen MCC-Lehrganges mindestens 3h Ausbildungstätigkeit/MCC-Ausbildung in unserem FNPT II MCC unter der Aufsicht einesTRI(A), SFI(A) oder MCCI(A) durchführen.

Nach Erwerb der MCCI-Lehrberechtigung können Sie auch auf anderen Simulator- oder FNTP-Mustern nach Einweisung unterrichten.


Bei dringenden Rückfragen stehen wir Ihnen gerne via Kontaktformular oder telefonisch zur Verfügung.